Zum InhaltZur NavigationZur Unternavigation

Die Donnerstags-Motette

Die traditionsreichste Konzertreihe in Bremen ist die „Motette“, die seit 75 Jahren an jedem Donnerstag im Dom stattfindet. Sie erhält ab sofort folgende Struktur: An jedem ersten und dritten Donnerstag eines Monats hören Sie Vokalmusik von Chören (besonders natürlich vom Domchor) oder Solisten mit unterschiedlicher Instrumentalbegleitung. Der zweite Donnerstag ist Gästen, vor allem aus der Hochschule für Künste gewidmet.

Die Motette beginnt um 19 Uhr und dauert eine Stunde. Der Eintritt ist frei, wir bitten allerdings um eine Spende im Rahmen Ihrer Möglichkeiten. Mit Ihrer Gabe unterstützen Sie die vielfältige Arbeit der Bremer Dommusik.

An den Donnerstagen im Advent finden statt der Motetten die „Kerzenlichtkonzerte“ statt, und in den Monaten Juli/August wird der „Orgelsommer im Bremer Dom“ gefeiert.

Gesamtansicht mit Westempore
Gesamtansicht mit Westempore