Zum InhaltZur NavigationZur Unternavigation

Bremer Domchor

Der Bremer Domchor ist in seiner 150-jährigen Geschichte zu einer der renommiertesten Kantoreien Deutschlands geworden. Sein umfangreiches Konzertprogramm zieht inzwischen nicht nur Besucher aus der Hansestadt, sondern aus der gesamten Bundesrepublik an.

Ausdruck für die hohe Qualität sind u.a. die häufigen Live-Übertragungen bzw. Mitschnitte durch Rundfunkanstalten und mehrere Schallplatten und CDs, von denen "Ein deutsches Requiem" von Johannes Brahms mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet wurde.

Das Repertoire reicht vom Frühbarock (Claudio Monteverdi, Marienvesper: 1610) über die großartigen Oratorien des 18. und 19. Jahrhunderts bis zu Uraufführungen (Otfried Büsing: Adonai 2009).

Die Leitung hat Tobias Gravenhorst.

Bremer Domchor (Ausschnitt)
Bremer Domchor (Ausschnitt)