„Verborgene Räume“: Foto-Ausstellung im Gemeindehaus

 Aktuelles 

Matthias Stauch,  (Jg. 1951),

Staatsrat a.D. für Justiz und Arbeit, begegnet seiner Wahlheimat Bremen mit dem Sinn für das Hintergründige. Seine detailfreudigen Foto-Arbeiten lassen Zusammenhänge erkennen, die sich oft erst auf den zweiten Blick hin erschließen. Mit dieser Ausstellung würdigt er die jahrhunderte-alte Baugeschichte des St.-Petri-Doms aus ungewohnten Perspektiven.

Die im Gemeindehaus ausgestellten Fotografien gewähren überraschende Einblicke hinter die „Kulissen“ sakraler Architektur. Bei den Führungen besteht  Gelegenheit, mit dem Künstler ins Gespräch zu kommen. Ein Kunst-Gottesdienst vergegenwärtigt die Bedeutung der Domglocken für die Versammlung der Gemeinde im Herzen unserer Stadt.