Konzerte im Dom
 Musik & Events 

Die Dom-Musik im Herzen der Stadt zeichnet sich durch große Vielfalt aus.
Seit zehn Jahren wird sie durch die ambitionierte Arbeit der Mädchenkantorei bereichert.

In den Domchören, in der Mädchenkantorei, den Gospelchören und dem Ensemble Flauto dolce treffen sich zusammengenommen jede Woche über 400 Menschen zum Proben und Musizieren. 

Von den fünf Dom-Orgeln sind die Silbermann-Orgel (1734) und die Sauer-Orgel (1894) überregional von Bedeutung.

Programm der
Dom-Musik

(Programmansicht PDF)

Konzertformate der Dom-Musik:

Domchor 2015

Oratorien der Domchöre

Der Bremer Domchor gestaltet vier bis fünf Oratorien pro Jahr mit Orchester und Solisten. An hohen Feiertage laden wir zu Kantatengottesdiensten ein. 
 >>zu den Dom-Chören

Mädchenkantorei-Konzerte

Die Mädchenkantorei am Bremer Dom
   >>zur Mädchenkantorei 

Motetten

Seit 1930 findet donnerstags um 19 Uhr „Die Motette“ im Dom statt. Außer den Dommusikern und den eigenen Ensembles gestalten auch Gastmusiker diese Konzerte, oft im kammermusikalischen Format. >>zum Konzertkalender

Orgelsommer

An den Donnerstagen im Juli und August feiern wir den Orgelsommer mit international renommierten Organisten. An den Donnerstagen im Advent gibt es statt Motetten die „Kerzenlichtkonzerte“.                      >>zum Konzertkalender

Wer macht die Musik? Wo kann ich mitmachen?